Auferstehungsfeier Ostersonntag

DU HAST UNSERE KARTE ERHALTEN?

 

Ostersonntag auf dem Helfenberg. Die Luft ist noch frisch, aber die ersten Sonnenstrahlen blinzeln schon hervor. Neben der Ruine steht ein großer Kreis voller fröhlicher Menschen, jüngere und ältere und alle freuen sich. Warum? Weil Ostern ist! Jesus ist auferstanden, das muss gefeiert werden!

 

Doch dieses Jahr geht das leider nicht! Weil wir uns nicht wie sonst eine Kerze als Zeichen des Lichts und einen Bibelvers im Kreis weiterreichen können, hast du dieses Jahr eine Karte in deinen Briefkasten bekommen.

 

Du warst da noch nie dabei und fragst dich jetzt, warum auch du eine Karte bekommen hast?

 

Jesus möchte die Welt hell machen, dafür steht die Kerze. Und mit der Welt meint er nicht nur ein paar Menschen, sondern alle. Er kam vor 2000 Jahren auf die Erde, um den Menschen zu erzählen, wie sehr Gott sie liebt. Bedingungslos! Da gibt es nur ein kleines Problem: Gott ist perfekt und die Menschen sind es nicht. Jeder macht mal Fehler, du und ich, das ist ganz normal. Aber das trennt uns leider davon, dass wir mit Gott zusammen sein können. Jesus, Gottes Sohn, war perfekt. Er war der einzige Mensch, der keinen Fehler gemacht hat. Nicht mal den kleinsten. Krass, oder? Und dann hat er gesagt, dass er die Menschen so sehr liebt, dass er nicht möchte, dass sie getrennt von Gott sein müssen. Denn wo Gott ist, da ist Liebe und Freude, da ist alles gut. Und so hat sich Jesus geopfert, für uns! An Karfreitag erinnern wir uns daran, dass er ans Kreuz genagelt wurde und gestorben ist, mitsamt aller Schuld von jedem Menschen. Doch das war nicht das Ende: nach drei Tagen ist er auferstanden, einfach wieder lebendig geworden. Und damit hat Gott gezeigt: er ist stärker als der Tod, er hat ihn besiegt. Damit ist der Weg frei. Das Schlechte hat keine Macht mehr über unser Leben und wenn wir es wollen, dann dürfen wir jetzt mit Gott Gemeinschaft haben.

 

 

Um zu sehen, was damals passiert ist und warum wir überhaupt Ostern feiern, empfehlen wir euch zwei Links:

 

Eine Osterzeitreise mit Videos über die Tage von Gründonnerstag bis Ostermontag:

 

https://osterzeitreise.de

 

Ein Osterweg für Kinder mit Geschichten, Bastelideen und mehr:

 

https://www.kirche-auenstein.de/kirche-online/osterweg/